Heute ging es zum letzten Rennen der Saison nach Schmelz. Dieses war gleichzeitig das letzte Rennen der MTB Liga Saar Pfalz..Endlich konnte ich dieses Rennen gesund fahren. Denn die letzten Jahre zogen mir immer Erkältung, Halzschmerzen und co. einen Strich durch die Rechnung. Das Wetter spielte mit und die Beine auch. Keinerlei Schmerzen vom Teamwochenende in Freudenstadt. Vor meinem bzw. den Kinderrennen fanden Cyclocrossrennen statt mit ziemlich hochkarätigem Starterfeld.Dann ging es aber in Richtung Nachmittag und die ersten Kidsraces starteten. Die Sonne kam endlich raus. Bei sommerlichen 23 ° gng es zunächst auf die Rolle bis kurz vor Rennstart. Durch meine Platzierung in der MTB Liga Saar Pfalz (2) stand ich in der ersten Reihe. Zu fahren waren 4 Runden a 1,7 km mit ca. 30 hm. Ziemlich Humane Werte. In der ersten Runde konnte ich mich mit Jannik Scherer vom Rest des Feldes absetzen, bis er eine Kurve zu weit ausfuhr und anschließend wegrutschte. Dann führte ich das Rennen und blieb unangetastet. Jannik hatte ich schon längst abgeschüttelt. Nur noch Silas Schnur und Torben Steinmetz waren meine Verfolger in Reichweite. Aber mein Vorsprung vergrößerte sich von Runde zu Rundevergrößerte, bis ich letzten Endes mit 13 Sekunden Vorsprung die Ziellinie überquerte. Erster ! 🙂 An dieser Stelle möchte ich nochmal allen Sponsoren von toMotion danken. Besonders Andrea Potratz für das zielgerichtete Training ohne die so ein erfolgreicher Saisonabschluss nicht möglich gewesen wäre. Aber auch dem Team von Vita Biosa, die mir dieses zahlreiche Sponsorenpakete für meine Podiumsplatzierungen zugesendet haben.

XCO Schmelz 2017 – würdiger Saisonabschluss
Markiert in:                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.